Aus Liebe zu den Menschen

In Bildern denken

In Bildern denken

Vernissage im Restaurant zeit.los zur Ausstellung mit Bildern von Klaus Peter Glaser
 „In Bildern denken“ kann man im Restaurant zeit.los des diako in Augsburg ab 3. Mai (Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr in der neuen Kunstausstellung von Klaus-Peter Glaser. Der Ehrenvorsitzende des Königsbrunner Künstlerkreises (KKK) interpretiert in seiner neuen Werkschau außergewöhnlich Frauen aus der Bibel und gibt Denkanstöße. Die Reihe zeigt eine blaue und eine rote Phase im Werk des Künstlers und die Darstellungen sind eine Gratwanderung zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, zwischen Altertum und Moderne.
 Glaser wurde 1942 in München geboren, begann nach einem intensiven Selbststudium ab 1988 Landschaften und Porträts in Aquarell, Öl und Acryl zu malen. Seit 1992 stellt Glaser Bilder in Einzelausstellungen in Augsburg, Burgau, Bobingen, Königsbrunn und München aus und beteiligt sich an weiteren Bilderschauen im In- und Ausland.
 Die Vernissage im Restaurant zeit.los, Frölichstraße 13 in Augsburg findet am 3. Mai um 18 Uhr statt. Die Laudatio hält Volker Haug, Dekan i.R. für die Musik sorgen Sonja Poland, Ursula Nägele und Birgit Springer.