Aus Liebe zu den Menschen

Evangelische Diakonissen und Stiftung helfen Flüchtlingsfrauen in Not

Oberin Christiane Ludwig überreichte Spendenscheck über 2000 Euro an Solwodi

Evangelische Diakonissen und Stiftung helfen Flüchtlingsfrauen in Not

Die Schwestern der Evangelischen Diakonissenanstalt Augsburg und die du Ponteilsche Stiftung des diako unterstützen die Arbeit der Organisation Solwodi (Solidarity with Women in Distress) in Augsburg mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro. Das Geld wird einem Wohnprojekt für traumatisierte Flüchtlingsfrauen in Augsburg zugutekommen. Oberin Christiane Ludwig überreichte die Spende beim gemeinsamen Abendessen aller Schwestern im diako am Dienstag, den 20. Dezember an die örtliche Vorsitzende Soni Unterreithmeier.

Eigentlich hatten die Schwestern geplant, ihr früheres Ferienheim in Alterschrofen bei Füssen für Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder zur Verfügung zu stellen, was aber am Widerstand der Anwohner scheiterte. "Wir sind nun alle sehr froh, dass wir eine Organisation gefunden haben, die das gleiche Ziel hat wie unsere Schwestern, nämlich Flüchtlingsfrauen in Not zu helfen. Dies ist allen Schwestern ein großes Anliegen", erklärt Oberin Ludwig.

 

Bildunterschrift:
Oberin Christiane Ludwig (links) übergibt die Spende an Soni Unterreithmeier (Solwodi)