Aus Liebe zu den Menschen

Einblicke in die Erzieherausbildung

Einblicke in die Erzieherausbildung

Fachakademie des diako lädt zum Informationsabend ein
Die Fachakademie für Sozialpädagogik lädt am kommenden Dienstag, den 05. Februar 2019, zu einem Informationsabend über den Erzieherberuf und die Ausbildung in der evangelischen Einrichtung ein. Auch die Räume des Schulhauses können besichtigt werden: Die Fachakademie im diako-Schulzentrum, Hooverstraße 5, in Augsburg ist von 18 bis 20.30 Uhr geöffnet.
Schulleiterin Irina Schumacher, Lehrkräfte und Studierende informieren über den Aufbau der Ausbildung, Arbeitsfelder von Erzieherinnen und Erziehern, über Theorie und Praxis und stehen für Gespräche zur Verfügung. „Uns liegt die individuelle Entwicklung der Studierenden am Herzen, insbesondere die Persönlichkeitsbildung. Diese fördern wir durch Lernentwicklungsgespräche sowie durch die Verknüpfung von fachtheoretischen Inhalten mit der Praxis“, erklärt Schumacher. Zurzeit bildet die staatlich anerkannte Fachakademie rund 300 Erzieherinnen und Erzieher aus.
Als Besonderheit bietet die Fachakademie während der Ausbildung an, ein vier- bis fünfwöchiges Praktikum im Ausland zu machen, etwa in Ungarn, Rumänien, Tschechien oder Tansania. Der Auszubildende Lukas Schamberger erzählt begeistert von seinem Auslandspraktikum in Tansania: „Das war eine besondere Erfahrung und eine sprachliche Herausforderung für uns. Da wir zu zweit unser Praktikum im Kindergarten und Kinderheim absolvieren konnten, war auch ein gegenseitiger Austausch möglich. Besonders war ich von der Hospitation im Kinderheim beeindruckt.“