Aus Liebe zu den Menschen

Bilder kaufen für Bildung

Bilder kaufen für Bildung

Charity-Aktion im zeit.los des diako zugunsten der Schwesternschaft Ushirika wa Neema in Tansania


Das diako feiert zehn Jahre Kunst im Restaurant zeit.los und verbindet das Jubiläum mit einer Wohltätigkeitsaktion zugunsten der tansanischen Schwesternschaft Ushrika wa Neema: Künstler und Künstlerinnen, die bei den letzten 40 Ausstellungen dabei waren,  stellen Bilder zur Verfügung, die gegen eine Spende für das Bildungsprojekt "Education first" abgegeben werden. „Wir sind glücklich, dass so viele Künstlerinnen und Künstler unser Projekt unterstützen“, freut sich zeit.los-Chefin Kathrin Wüffert.
Das von Schwester Elistaha Mlay in Tansania initiierte Programm „Education first“ soll jedes Jahr zwei tansanischen Schwestern einen höheren Schulabschluss ermöglichen, um später selbstbewusst ihren gesellschaftlichen Auftrag erfüllen zu können.  Die Ushirika wa Neema nahe der Stadt Moshi hat derzeit 87 Schwestern und betreibt unter anderem ein Krankenhaus für Aids-Waisen und baut ein Studentinnen-Heim.
Das diako unterstützt seine tansanische Schwesternschaft in vielfacher Hinsicht, zum Beispiel auch durch Weiterbildung von tansanischen Schwestern in Augsburg: Ende Februar feierte Schwester Regina Moshi (49) nach 18 Monaten in Augsburg ihren Abschied von der Augsburger Schwesternschaft,  die sie im Pauline-Fischer-Haus einsetzte. Schwester Regina hielt im Speisesaal des Mutterhauses eine bewegende Rede vor Oberin Christiane Ludwig und den Schwestern: „Ich habe hier viel Heimat bekommen und danke Euch allen! Wir werden weit voneinander entfernt sein, uns aber nah sein, wenn wir beten. Ich danke Gott, dass wir eine Gemeinschaft waren.“
Kaufinteressenten können die Bilder im zeitlos täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr ansehen.